Ambulante Zusatzversicherung2018-09-14T10:57:46+00:00

Project Description

Ambulante Zusatzversicherung

Perfekte Ergänzung zu Ihren Kassenleistungen

Die Unterschiede der Tarife in den Bereichen Leistung und Preis sind gravierend. Eine ambulante Zusatzversicherung ist ratsam, wenn Sie Ihren gesetzlichen Versicherungsschutz erweitern wollen. Sie werden als Privatpatient eingestuft und behandelt und können darüber hinaus noch ein breites Spektrum an Zusatzleistungen oder Kosten für Sehhilfen absichern.

Gesetzlich verschriebene Zuzahlungen für Arznei- und Verbandmittel, Hilfsmittel und Heilmittel sowie alternative Heilmethoden können ebenfalls abgesichert werden. Des Weiteren können Zusatztarife auch eine Krankenversicherung fürs Ausland, Prophylaxe-Maßnahmen, bestimmte Medikamente, Impfungen oder Krankentransporte beinhalten. Vergleichen Sie und sichern Sie sich den besten Zusatz-Service.

  • Freie Arztwahl
  • Absicherung der Zuzahlungen für Krücken, Bandagen, Schienen, Hörgeräte, Massagen, Krankengymnastik etc.
  • Erstattung von Kosten für Naturheilmethoden, alternativen Behandlungen und Heilpraktiker-Behandlungen
  • Vergleich von mehr als 200 Tarifen

Tipps & Produktinformationen

Der Leistungsumfang der GKV ist vom Gesetzgeber stark eingeschränkt worden. Nur mit einer privaten, ambulanten Zusatzversicherung können Sie diese Versorgungslücken schließen.

Jeder gesetzlich Krankenversicherte kann eine ambulante Zusatzversicherung abschließen. Diese stellt eine sinnvolle Ergänzung zu den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen dar. Auf diese Weise können die Leistungen der GKV erweitert und Ihre Versorgung optimiert werden.
Das Alter und der allgemeine Gesundheitszustand des Versicherten bestimmen den Beitrag für eine ambulante Zusatzversicherung. Des Weiteren spielt auch das ausgewählte Leistungsspektrum Ihrer ambulanten Zusatzversicherung eine Rolle. Hochwertigere Leistungen bedeuten dementsprechend im jeweiligen Tarif auch höhere Beiträge.
Für alle Versicherten ab einem Alter von 18 Jahren übernimmt die gesetzliche Krankenkasse keine Kosten mehr für Brillen oder Kontaktlinsen. Insbesondere Patienten, die hochwertige Brillen bevorzugen oder Kontaktlinsen tragen, sollten über eine Zusatzversicherung für Brillen nachdenken.
Oft werden die Leistungen, der zahlreichen Anbieter von Sehhilfen-Zusatzversicherungen, in Verbindung mit einer Zahnzusatzversicherung oder einer alternativen Heilmethode angeboten.
Mit einem Vergleich können Sie Ihre Top-Versicherung finden und einen hohen Prozentsatz Ihrer Kosten abdecken. Der exakte prozentuale Anteil wird vorher vertraglich geregelt.

Von den meisten Versicherern wird alle zwei oder drei Jahre eine neue Brille gezahlt. Die Kopplung der Kostenerstattung an die Verschlechterung der Sehkraft, stellt in vielen Fällen eine Möglichkeit dar, die Zahlungen zu steigern. Eventuell werden in diesem Fall dann die Kosten für eine Sehhilfe jährlich erstattet.

Telefonische Beratung

Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Unsere Service-Mitarbeiter stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

  • 0800 9700770

Jetzt anfragen

Wir sind für Sie da – per E-Mail, Telefon oder auch persönlich. Unsere Service-Mitarbeiter setzen sich umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Per E-Mail
Beratungstermin
Rückruf-Service

Das könnte Sie auch interessieren