Projekt Beschreibung

Tierabsicherung

Hunde OP-Kosten-Versicherung

BERATUNG ANFORDERN
VERGLEICHSRECHNER STARTEN

Die Versicherung für alle Hundeliebhaber

  • Direktabrechnung und Erstattung bis zum 4-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte

  • Kein Höchstbeitrag für Leistungen pro Jahr

     

  • Freie Tierarztwahl

     

Gründe für eine Hunde-OP-Versicherung

Sie fragen sich, ob diese Versicherung überhaupt sinnvoll ist?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal mit „Ja“ oder „Nein“ beantworten, denn niemand weiß, ob und wenn ja, welche Operation Ihr Vierbeiner einmal benötigen wird. Klar ist jedoch: in einem lebendigen Hundealltag kann immer mal was passieren – und eine unerwartete Operation kann schnell große Kosten verursachen. Denken Sie z. B. an einen Kreuzbandriss, zugezogen beim Toben: diese Operation ist eine der häufigsten bei Hunden und kostet durchschnittlich 1.600 EUR.

Sichern Sie Ihren Hund noch heute ab! So können Sie sich unbeschwert auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist: Ihren Vierbeiner!

Beratung anfordern
Online abschließen

Vergleichsrechner

Jetzt vergleichen

Jetzt anfragen

Wir sind für Sie da – per E-Mail, Telefon oder auch persönlich. Unsere Service-Mitarbeiter setzen sich umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Per E-Mail
Rückruf-Service
Beratungstermin
75%

„Bei mehr als 75 Prozent unserer Kunden können wir das Preis-/Leistungsverhältnis deutlich optimieren“

Beratung anfordern

Tipps & Produktinformationen

Muss ein Hund operiert werden, können hohe Kosten auf den Besitzer zukommen. Häufige Operationsgründe bei Hunden sind zum Beispiel Kreuzbandrisse, Gebärmutterentzündungen oder das Entfernen von Tumoren. Auch beim besten Freund des Menschen sind dies keine einfachen Eingriffe, weshalb die Kosten für eine OP schnell mehrere Tausend Euro betragen können.

Es ist sinnvoll, diesen wertvollen Versicherungsschutz zu beantragen, sobald man den Hund erworben oder übernommen hat. Für Hunde ist die Beantragung bereits ab dem zweiten Lebensmonat möglich.

Die Abkürzung GOT steht für Gebührenordnung für Tierärzte. Diese Ordnung legt fest, welche Kosten Tierärzte für Behandlungen und Untersuchungen abrechnen dürfen. Je nach Zeitaufwand und Schwierigkeitsgrad einer Behandlung können Tierärzte den ein- bis vierfachen Gebührensatz berechnen. Die festgelegten Gebühren dürfen jedoch nur in Ausnahmefällen überschritten werden.

Nein, die freie Tierarzt- und Klinikwahl ist bei dieser Hunde-OP-Versicherung selbstverständlich.

Das Beste vom Besten – ausgewählte Produktpartner

Das könnte Sie auch interessieren

Berunfsunfähigkeits
Versicherung

Ihre Arbeitskraft ist
Ihr wichtigstes Kapital
Mehr dazu

Private
Rentenversicherung

Sichere Altersvorsorge
egal was kommt
Mehr dazu

Privathaftpflicht
Versicherung

Beste Absicherung
im alltäglichen Leben
Mehr dazu